Grußwort von Judy Winter und Klaus Wowereit
Schirmherren der Gala 2017

 

Liebe Gäste,

wir freuen uns, Ihnen im ausverkauften Stage Theater des Westens internationale Künstler_innen  auf der Bühne präsentieren zu können. Das alljährliche hohe Engagement von Künstler_innen, Unterstützer_innen, Gästen, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen zeigt uns, dass sich alle hier Anwesenden mit voller Energie im Kampf gegen HIV und Aids engagieren und diesen weiterführen.

 

Als Schirmherren der Gala freuen wir uns besonders, dass jede_r von Ihnen an unserer Seite ist.

 

In Berlin soll bis zum Jahr 2020 niemand mehr an Aids erkranken müssen. Wir alle wissen um die fatalen Folgen einer unentdeckten und unbehandelten HIV-Infektion. Daher gilt es vereint, insbesondere auch mit politischer Unterstützung, alle Anstrengungen zu unternehmen, um dieses gemeinsame Ziel für Berlin zu erreichen.

 

Mit den Mitteln der diesjährigen Gala kann die Berliner Aids-Hilfe unter anderem Menschen helfen, die durch HIV oder Aids in akute Notlagen geraten sind. Die Berliner Aids-Hilfe hilft Menschen ohne Krankenversicherung, dass sie nicht schwerwiegend erkranken - um eben genau Aids zu verhindern. Und dennoch fehlen auch in diesem Jahr einige Menschen, die durch alle medizinischen Raster gefallen sind und für die jede medizinische Hilfe zu spät kam.

 

Wie Sie vermutlich wissen, ermöglicht die rechtzeitige HIV-Therapie ein annähernd normales Leben mit HIV als einer chronischen Erkrankung.

 

Nun wünschen wir Ihnen Allen einen schönen Gala-Abend, den Sie in vollen Zügen genießen sollen, denn: Sie haben Gutes getan. Tun Sie dies weiter!

 

Dafür danken wir unseren geschätzten Gästen und allen Beteiligten vor, auf und hinter der Bühne von Herzen.

 

Ihre
Judy Winter & Klaus Wowereit